Zwei Stimmen, ein Banjo und ein oder zwei Gitarren erzählen die Geschichte der Liebe in all ihren erfolgreichen und katastrophalen Formen.
Ingrid: Country Lady mit Punkrocker-Wurzeln (auch bekannt als inneke23 der Garageband "de Bossen" und "inneke23 & the Lipstick Painters“)
Oswald: Gitarrist und Hillbillyboy aus dem Tiefland (auch bekannt als Wils Ozzy bei den „Flatland Billies“)
Nach einer langen Reise auf dem steinigen Weg zur Liebe trafen sich diese beiden Musiker-Seelen und betraten jeweils das Leben des Anderen.
In Ingrid Veermans eigenen Songs kann man viel über diese Suche hören, aber auch Coversongs von Doris Day bis Neil Young viel Bluegrass-Hits erwartet das Publikum.

http://www.ingridveerman.be/

Video: https://www.youtube.com/watch?v=wBCpslY0vP4

Beginn: 20 Uhr // Eintritt frei!