Domingo macht Folk-Musik im Indie-Gewand. Letztendlich moderne Popmusik. Domingo ist das Solo-Projekt des gebürtigen Niederrheiners und Wahl-Ruhrpottlers Dominik Peters. Allein steht er auf der Bühne, mal mit der Akustikgitarre, mal mit der Elektrischen, mal mit Bassdrum und Schellenkranz an den Füßen, mal mit live erzeugten Loop-Effekten. Oft aber auch einfach nur Stimme und Gitarre. Immer sind es aber Songs mit Sinn für Melodie und Genuss an der Melancholie. So erzählt Domingo seine kleinen Alltagsgeschichten über leidende Fußballfans, verkorkste Krawattenknoten, handzahme Stadttauben und das Grundrauschen der nächtlichen Stadt.

Künstlerhomepage: http://www.domingopop.de/

Video: https://www.youtube.com/watch?v=3gaVMUjKfs0

Beginn: 20 Uhr // Eintritt frei!