Die bedingungslose Liebe zum Song – sie vereint das im Ruhrpott beheimatete Trio SKALAR. Songs schreiben, gemeinsam arrangieren und zum Klingen bringen: von dieser ebenso einfachen wie lang tradierten Idee sind SKALAR begeistert und angetrieben.
Aufeinander trafen die drei im Rahmen einer winzigen, doch liebevoll gepflegten subkulturellen Musikszene im unglamourösen Oberhausen, deren langjährige Aktivität durch den dort ebenfalls immer wieder anzutreffenden englischen Musikpoeten Stephen Burch alias „The Great Park“ prägnant mit den Worten „They are making their own fun“ beschrieben wurde.

Künstlerhomepage: https://skalar-band.jimdo.com/

Video: https://www.youtube.com/watch?v=ItcSPegF04s

Beginn: 20 Uhr // Eintritt frei!